Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Betten frei?

Buchen Sie Ihr Hotelzimmer, Ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus online.
Nutzen Sie die Suchfunktion, finden Sie Ihre Wunschunterkunft und buchen Sie online.

Sollten Sie keine entsprechende Unterkunft finden oder das System keine freien Wohnungen anzeigen, rufen Sie uns an.

Wir beraten Sie gerne unter 04331 - 2 11 20.

Die Naturparklandschaft Schleswig-Holsteins bietet nicht nur ein dichtes Netz von lokalen Wanderwegen, sondern auch ein verbindendes System von Weitwanderwegen, in das Holsteins Mitte mit seinen Naturparks Hüttener Berge, Westensee-Obere Eider und Aukrug in besonderer Weise eingebunden ist.

Auf dem Nord-Ostsee-Wanderweg (NOW) lässt sich die Abfolge der eiszeitlich geprägten Landschaften Schleswig-Holsteins von Ost nach West, von Kiel über den Naturpark Westensee-Obere Eider, das Wilde Moor bei Rendsburg, die Kanalregion bis Meldorf in Dithmarschen erwandern. Der Nord-Ostsee-Weg hat eine Länge von 117 km (www.wanderverband-norddeutschland.de).

Von Nord nach Süd führt aus der Schlei-Region kommend großartig der Naturparkweg (NPW) durch die Hüttener Berge an die Kanalregion bis Landwehr, über Achterwehr, Felde, Westensee in das ausgedehnte Gebiet des Naturparks Westensee-Obere Eider.

Bei Brammer gelangt man auf diesem erlebnisreichen Weg in den ebenso wald- und auenreichen Naturpark Aukrug. Diesen verlässt man nach immerhin 39 km bei Willenscharen über die Stör hinweg, um – wenn man möchte – über den Erlebniswald Trappenkamp, Segeberg den Stormarn-Wanderweg (SSW) in Richtung Lauenburgische Seenkette zu wandern.

Der Naturpark Aukrug lässt sich für Wanderer in besonderer Weise auch von der Bahnstrecke Neumünster-Büsum erschließen. Jede der Bahnstationen ist Ausgangspunkt möglicher Wanderungen.

Die Abschnitte des Nord-Ostsee-Wanderweges und des Naturpark-Weges im Naturpark Westensee-Obere Eider bieten zahlreiche Möglichkeiten für kürzere Abstecher.

Eine besondere Attraktion dürfte auch der Eider-Wanderweg sein, den man aus der Landeshauptstadt Kiel kommend bis in den Bereich Bordesholmer und Einfelder See, Dosenmoor, Sörener Forst, Pohlsee, Großes Moor b. Dätgen erwandern und erleben kann.

Mit der Interessengemeinschaft „Wanderbares Schleswig-Holstein“ (www.wanderbares-schleswig-holstein.de) lässt sich „Natur erwandern – Natur erleben“. Wir nehmen Sie gerne mit!

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Funktionen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für die Bereitstellung von Dienstleistungen, Werbung und Analysen weiter. Weitere Informationen