Lehrpfad Kulturlandschaft – Bothkamp Hof Siek

Neues vom Lehrpfad 2012

Der Lehrpfad Kulturlandschaft Bothkamp - Hof Siek in 24250 Bothkamp
 ist auch in diesem Jahr ein Ausflugsziel für die ganze Familie: Mit Erklärungen und Exponaten zu unserer Kulturlandschaft, unserer regionalen, unmittelbaren Umwelt. Verbunden mit einem schönen Spaziergang durch Feld und Wald, mit Möglichkeiten körperlicher Aktivitäten für Jung und Junggebliebene (wer hat schon mal eine Furche mit einem Einscharbeetpflug gezogen?), sowie Ruheplätzen für Körper und Seele.
Stille und Einblicke in die „Haut unserer Erde“ in der Kiesgrube oder die Komposition von See und Wald an der Schutzhütte wirken auf die Besucher.

Neu ist der Anbau der Süßpflanze  Stevia im Kulturpflanzengarten (mit 50 alten und aktuellen Nutzpflanzen).
Neu ist eine Lehrtafel zur Kultur „Zuckerrübe“.
Neu ist die Aussaat von  13 Weizensorten „Vom Einkorn bis zum Hybridweizen“
Neu ist eine Kulturenbroschüre, von BINGO gefördert, welche die „Steckbriefe“ der bisher angebauten Kulturen  zusammenfasst.
Neu sind 5 Lehrtafeln zur „Waldgeschichte Schleswig-Holsteins“
Neu ist die am Beispiel „Mais“ dargestellte „Hybridzucht“
Neu sind die beispielhaft  wachsenden Eisbegonien zur Demonstration der „Mendelschen Vererbungsregeln“

Der Lehrpfad steht allen Gästen offen.
Nutzen Sie dieses Angebot vom
Bürgerverein Barkauer Land e.V.

Unseren aktuellen Flyer entnehmen Sie bitte hier.

Der Lehrpfad liegt auf dem Betrieb von Herrn Conrad von Bülow-Bothkamp, in 24250 Bothkamp, an der L49 zwischen Großbuchwald und Nettelsee, Einfahrt Hof Siek. Nach 1 km wird der Info-Treff erreicht, Parkplätze und Info-Material sind vorhanden. „Sieki“, unser Regenwurm-Maskottchen, zeigt den Weg. Über 40 aufwendig gestaltete Lehrpfad-Tafeln säumen den ca. drei Kilometer langen Wanderweg durch eine herrliche Landschaft, Feld und Wald, durch eine alte Kiesgrube mit einem Bodenerlebnispfad „Quer durch Schleswig-Holstein...“, entlang am Viehteich und Versuchsfeldern. Ehrenamtliche Helfer des Bürgervereins Barkauer Land e.V. pflegen und betreuen den Pfad.  Es gibt viel zu sehen und zu bestaunen:

  • Kulturpflanzengarten – Nutzpflanzen begleiten die Menschheit.
  • Eine Feldsteinsammlung lenkt den Blick Jahrmillionen zurück.
  • Die Naturräume Schleswig-Holstein „zum Anfassen“.
  • Bodenerlebnispfad.
  • Ruhebänke und eine Schutzhütte laden zu Rast und Erholung ein.
  • Über 140 Wildpflanzen am Wegesrand wurden bestimmt.
  • Besondere Objekte im Wald bieten interessante Informationen.
  • Tiere haben Spuren und Umrisse für aufmerksame Besucher hinterlassen.
  • Zusätzliche Tafeln enthalten diverse Wetter- und Bauernregeln.
  • Das „Stiftungsland Dröge Eider“ in unmittelbarer Nachbarschaft.
  • Bienen lassen sich bei ihrer Arbeit im Bienenstock beobachten.
  • Der Blick zum Himmel erspart den Wetterbericht, -Kleine Wetterkunde-.
  • LandFrauen betreuen den „Phänologischen Garten“.
  • Pflanzen für die Energiegewinnung nutzen den Standort.
  • Fossilien,  60 bis über 200 Mio. Jahre alte Fundstücke „zum Anfassen“.
  • Pflanzenbau und -zucht: Mendelsche Vererbungsregeln und Hybridzüchtung.

Folgende Institutionen leisten wertvolle Unterstützung:

  • Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (LLUR)
  • Stiftung Naturschutz
  • BINGO-Umweltlotterie
  • BASF SE
  • Norddeutsche Pflanzenzucht
  • Saaten Union
  • Ha Ge Nord
  • KWS-Saatzucht
  • Bordesholmer Sparkasse
  • Blumen  Wohlers
  • Blunk GmbH
  • LandFrauenverein
  • und viele „Unterstützer im Hintergrund“

Der Lehrpfad kann jederzeit unangemeldet und kostenlos (wem es gefällt, spendet Geld) in eigener Verantwortung erwandert werden. Führung erwünscht? Bitte melden.

AG Lehrpfad

Günter Wachholz
Windmühlenberg 3
24631 Langwedel

Tel. 04329 92950
Fax 04329 92951
guenter-wachholz(at)t-online.de

Hans Martens, Tel. 04302 964456
Fritz Burchard, Tel. 04302 248
Klaus Jensen, Tel. 04302 214
Johannes Schramm, Tel. 04302 965938
Reinhard Schlüter, Tel. 04302 900592
www.barkauerland.de | www.bothkamp.de

 
Tracking deaktivieren