Kirche

Am 17.12.1893 wurde die Kirche (noch ohne Turm) in Aukrug-Innien geweiht. Kaiserin und Königin Auguste Victoria entsandt eine silberbeschlagene Altarbibel mit eigenhändiger Inschrift. Zum 1.4.1902 wurde die Kirchengemeinde Innien selbständig, die bis dahin zu Nortorf gehörte.

Der Kirchturm wurde 1922 gebaut, so dass die 1921 vom Ziegeleibesitzer
Jürgen Ulrich geschenkten Stahlglocken einen Platz bekamen. Die Aukruger Kirchengemeinde hat seit ihrer Gründung zahlreiche Pfarrer erlebt. In den letzten 40 Jahren waren dies Georg Klemt (1958-1969), Friedrich Wackernagel (1969 - 1975) und Klaus Bröker (seit 1976). Zur kirchlichen Arbeit gehört seit vielen Jahren auch eine Kinderstube, die ergänzend zum gemeindlichen Kindergarten insbesondere Kinder vor dem Kindergartenalter betreut.

Jeden Sonntag findet ab 9.30 Uhr ein Gottesdienst in der Kirche statt.



Kontakt


Ev.-Luth.
Kirchengemeinde Aukrug
Bargfelder Straße 21
24613 Aukrug

Telefon 04873/ 355

 
Tracking deaktivieren