Wandern

Rundweg 1 Um den Eiderringkanal 10,7 km

Im Naturpark Westensee finden Sie neben diversen Naturschutzgebieten auch verträumt liegende Landschaftsschutzgebiete wie hier auf dem Bild zu sehen der alte Eiderringkanal in Achterwehr. Eine Wanderung entlang des Eiderringkanals bis zur historischen Schleuse in Strohbrück am Nord-Ostsee-Kanal und später zur mittelalterlichen St. Georg- u. Mauritiuskirche in Flemhude bleibt ein echtes Naturerlebnis.  An der Schleuse in Strohbrück angekommen,  empfiehlt sich links ab ein kleiner Abstecher durch das Gehölz zum Flemhuder See, der hier in den Nord-Ostsee-Kanal mündet. Außerdem ist bietet der Platz an der Schleuse ideale Voraussezungen für eine Rast.

Eine Wanderkarte mit 20 Rundwegen kann hier online bestellt werden.

Rundweg 2 Rund um den Ahrensee 7,4 km

Starten Sie ab Bahnhof Felde/Brandsbek, wo Sie eine gute Parkmöglichkeit haben. Vom Bahnhof links abbiegend und immer geradeausgehend, erreichen Sie in wenigen Minuten die Eider, deren Brücke Sie überqueren. Folgen Sie nun den schmalen Wanderweg bis zur Gabelung, wo Sie zuerst rechts, und wenig später links in den Wald abbiegen. Zwischen  Westen- und  Ahrensee führt Sie der Weg über eine Brücke bis zur nächsten Gabelung, wo Sie links abbiegen. Sich weiter links haltend erreichen Sie nach ca. 600 Meter einen kleinen, links abbiegenden Weg, der Sie zum Ahrensee führt. Wieder zurück führt der Weg Sie später über Achterwehr und durch die Eiderniederungen wieder zurück zum Bahnhof.

Rundweg 9 Rümland- u. Methorstteich 4,8 km

Hier finden Sie das fast unberührte Naturschutzgebiet Rümland- und Methorstteich. Vom Parkplatz Dickendörn zuerst rechts und wenig später links in die kleine Straße abbiegen. Jetzt folgen Sie der markierten Linie auf der Karte, die Sie nur noch durch Waldgebiete und später am Rümland- und Methorstteich wieder zum Parkplatz führt. Am Ende der Wanderung finden Sie, wenn Sie die Straße am Parkplatz überqueren, links abbiegend einen Weg, der Sie zu einem sehr schönen Rastplatz mit Tisch und Bänken und einem schönen Blick auf den See führt.

Rundweg 17 Rund um das Bellerbektal 4,8 km

Der Nortorfer Stadt- und Skulpturenpark, mit nahtlosen Übergang ins Bellerbektal (Biotopgebiet), ist ein wunderschönes Wandergebiet mit einem 5 km langen Rundweg. Dieser führt Sie bis an den Borgdorfer See, wo Sie in einem Cafe in traumhafter Seelage eine Pause einlegen können. Später führt Sie der Wanderweg wieder zurück ins Bellerbektal, wo Sie einen sehr schönen, inmitten der Natur angelegten Swin-Golfplatz vorfinden (idealer Familienfreizeitsport) Das Landhauscafe mit großer Terrasse und Blick auf den Golfplatz lädt zur weiteren Pause ein. (Siehe Rundweg 17 auf unserer Wanderkarte.)

Eine Wanderkarte mit 20 Rundwanderwegen erhalten Sie unter

www.tourismus-naturpark-westensee.de Kartenanforderungen

 
Tracking deaktivieren