Osterstedt

...wird geladen...

Osterstedt - Bendix Passig und Baumschulen

Der landwirtschaftlich geprägte Ort liegt 11 - 25 Meter über dem Meeresspiegel. Er besteht aus zwei Ortsteilen, Alsen und Osterstedt, die durch die fischreiche Osterstedter Au getrennt sind. Aale, Forellen, Hechte und Barsche können in der Au geangelt werden.

Der bekannteste Sohn des Ortes ist Bendix Passig, Maler und Bildhauer, der in Osterstedt 1864 geboren wurde und den Ort auch als Altersruhesitz wählte. Das in der Dorfmitte gelegene Ehrenmal ist von ihm entworfen und gestaltet worden. Zahlreiche Bilder sind im Gemeindezentrum " Treffpunkt Ole School" zu besichtigen. Mehr Informationen finden Sie hier.

In Osterstedt sind gleich vier Baumschulen ansässig. Von hier gehen die kleinen Bäume nach ganz Schleswig - Holstein.

Osterstedt liegt verkehrsgünstig: Rendsburg, Itzehoe und Neumünster sind in weniger als einer halben Stunde zu erreichen. Ein eigener Bahnhof an der Zugverbindung  Neumünster - Heide schafft auch für Nichtautofahrer gute Voraussetzungen für Besuche in den Städten.

Nähere Informationen unter www.osterstedt.de.

 

 
Tracking deaktivieren